Kollwitz-Schüler laufen für guten Zweck

sponsorlauf 012-2Am vergangenen Donnerstag fand im Rahmen des „Tages des Schulsports“ der zweite Sponsorenlauf des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums statt. Alle Schüler bewältigten dabei in 25 Minuten möglichst viele Runden. Zwei Drittel der erlaufenen Spendengelder kommen in diesem Jahr der Deutschen Knochenmarkspenderdatei zu Gute. Dazu hatten sich Schüler und Lehrer des KKG ausgehend von der Aktion der krebskranken Vivienne Graff „Ich will leben“ entschieden. Zwar konnte man für die 14-Jährige aus Zwickau bereits einen passenden Spender finden, für die Typisierung der über 2.000 Freiwilligen fehlen jedoch noch rund 43.000 Euro. Die Höhe der erlaufenen Gelder wird am Freitag im Rahmen der Schuljahresabschlussveranstaltung in der Sporthalle des KKG bekannt gegeben. Dabei erhalten auch die besten Läuferinnen und Läufer aller Klassen- und Jahrgangsstufen eine Urkunde. Die Übergabe der Spende an die DKMS erfolgt während eines kleinen Festakts im September.