Zwei Frauen in Marienthal getötet

Zwickau – Ein psychisch Verwirrter hat am Samstagnachmittag in Marienthal zwei Frauen niedergestochen. Der Tatverdächtigte hatte eine 67-Jährige, welche im gleichen Mehrfamilienhaus auf der Jacobstraße lebte, an deren Wohnungstür attackiert. Danach überwaltigte der Mann auf der Julius-Seifert-Straße wahllos eine 81-Jährige. Beide Frauen erlagen ihren Verletzungen. Passanten konnten den 46-Jährigen schließlich an einem dritten Angriff hindern. Zwei Männer rangen den Tatverdächtigen zu Boden, als dieser eine weitere Frau würgte und hielten ihn fest, bis die Polizei eintraf. Es wurde ein Haftbefehl wegen Mordes in zwei Fällen erlassen.