Bürger diskutieren über Bahnhofsvorstadt

Lutherkirche_ZwickauDas Bauplanungsamt lädt am Dienstag zu einer Bürgerversammlung zum Integrierten Handlungskonzept für die „Erweiterte Bahnhofsvorstadt“ ein. Beginn ist um 18 Uhr in der Lutherkirche. Die Stadtverwaltung Zwickau erarbeitet derzeit gemeinsam mit unterschiedlichsten Akteuren das Konzept, welches die wesentliche Grundlage darstellt, um bis Ende August einen Förderantrag bei der Sächsischen Aufbaubank zu stellen. Das Ziel ist, im Zeitraum bis 2021 Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie dem Europäischen Sozialfonds zu erhalten. Nachdem auf das EFRE- sowie das ESF-Programm eingegangen und über geplante Maßnahmen informiert wurde, haben Bürger morgen Abend die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Vorschläge einzubringen.