Zwickauer Arbeitsmarkt zeigt sich entspannt

Arbeitsagentur_Logo_ZwickauDer Zwickauer Arbeitsmarkt zeigt sich zur „Halbzeit“ des Jahres 2015 entspannt: Im Landkreis ist die Zahl der Menschen ohne Job im Juni um 284 auf aktuell 11.339 (Vorjahr: 12.566) zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat von 6,9 auf 6,7 Prozent (Vorjahr: 7,4 Prozent) zurück. Ebenfalls abgenommen hat die Nachfrage nach Arbeitskräften. Unternehmen meldeten der Arbeitsagentur 695 Stellen – 25,3 Prozent weniger als im Mai und 3,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Im Bestand sind 2.064 Jobs. Rückläufig war die Zahl der neu gemeldeten Arbeitsstellen. 695 Jobangebote wurden aufgenommen, 235 weniger als im Vormonat und 22 weniger als im Juni 2014. 2.064 Stellen (Mai: 2.089) waren im Agenturbezirk registriert. Den Großteil der Stellen meldeten weiterhin Verarbeitendes Gewerbe, Personaldienstleiter, Baugewerbe, Handel und Instandhaltung sowie Gesundheits- und Sozialwesen. Bislang haben außerdem 522 Mädchen und Jungen noch keinen Ausbildungsvertrag unterschrieben, 660 Ausbildungsstellen sind noch unbesetzt.