Fußgänger von Straßenbahn erfasst

Kurz vor 22:30 Uhr mussten die Feuerwehr und Rettungskräfte in Zwickau zu einem schweren Unfall ausrücken. Ein Mann war auf der Leipziger Straße mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurde er schwer verletzt. Der Fahrer der Bahn erlitt einen Schock. Wie es zu dem Unfall kam muss nun die Polizei klären. Die Leipziger Straße ist derzeit (23:00 Uhr) voll gesperrt.

Foto: Heiko Richter

Zwickau – Am Freitagabend wurde auf der Leipziger Straße ein Fußgänger von einer Tram erfasst. Nach ersten Ermittlungen war der 30-Jährige plötzlich auf die Straße gelaufen. Der Straßenbahnfahrer leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Schwer verletzt wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Die Leipziger Straße war 90 Minuten voll gesperrt. An der Bahn entstand ein Schaden von 3.000 Euro.