Aktive Mittagspause vor Schloss Osterstein

ver_di-Vereinte-Dienstleistungsgesellschaft-Logo-2Seit Mai 2014 finden Tarifverhandlungen für ca. 400 Beschäftigte der Senioren- und Seniorenpflegeheim gGmbH Zwickau statt. Ein Jahr später konnte man sich unter anderem auf einen Tarifvertrag über das Entgelt unter Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrates auf Arbeitgeberseite und der Gewerkschaftsmitglieder auf Arbeitnehmerseite einigen. Die Gewerkschaftsmitglieder haben ihr Votum zum Abschluss gegeben. Dies bedeutet in Stufen jährliche Gehaltssteigerung ab August 2015 bis August 2017. Nun hat die Arbeitgeberseite signalisiert, dass die Gehaltssteigerungen im August von 85 % zum Tarifniveau öffentlicher Dienst doch nicht kommen soll, da dies zu einer akuten wirtschaftlichen Gefährdung der SSH gGmbH führen würde. Für ver.di sei dies nicht nachvollziehbar. Deshalb findet heute vor dem Schloss Osterstein ab 12:45 Uhr eine einstündige Aktive Mittagspause statt.  Außerdem werden die Arbeitnehmer ab 17 Uhr die Aufsichtsratsmitglieder der SSH gGmbH vor der Stadtratsitzung im Zwickauer Rathaus pfeifend begrüßen.