WHZ kooperiert erstmals mit österreichischer Ingenieurschule

????????????????????????????????????

Absolventen der Höheren Technischen Bundeslehranstalt HTL1 in Klagenfurt können künftig drei Diplomstudiengänge an der WHZ in nur vier Semestern abschließen. Grundlage dafür ist ein Kooperationsvertrag, der am 9. Juni in der österreichischen Stadt unterzeichnet wurde. Die verkürzte Studiendauer werde durch eine fünfjährige exzellente Ingenieur-Vorbildung an der HTL1 ermöglicht. HTL1-Absolventen können an der WHZ die Diplomstudiengänge Elektrotechnik, Kraftfahrzeugelektronik sowie Informations- und Kommunikationstechnik mit der verkürzten Studiendauer abschließen.