Drei Dutzend Automatenaufbrüche aufgeklärt

automatenaufbrücheVogtlandkreis/ Landkreis Zwickau – Die Plauener Polizei konnte insgesamt 37 Automatenaufbrüche aufklären. Die Taten ereigneten sich zwischen 6. Januar und 19. Mai. Drei Plauener im Alter von 19, 21 und 24 Jahren stehen im Verdacht. Die jungen Männer sollen die Automaten aufgebrochen haben, um an das darin enthaltene Geld und an die enthaltenen Wertmarken zu gelangen. Insbesondere waren Wasch- und Staubsaugeranlagen sowie Parkschein- oder Spielautomaten betroffen. Schätzungen zu Folge erbeuteten die Diebe gut 7.300 Euro und richteten einen Gesamtschaden von 54.000 Euro an. Wichtige Hinweise lieferte unter anderem das Bildmaterial von Überwachungskameras.