Abegg-Trio zu Gast beim Schumann-Fest

AbeggUlrich Beetz, Birgit Erichson und Gerrit Zitterbart gründeten 1976 das „Abegg-Trio“. Bis heute sind die Musiker in unveränderter Besetzung zusammen. 1992 erhielten sie den Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau. 23 Jahre später kehren sie an die Stätte ihrer Auszeichnung zurück. Der Gastgeber ist schon sehr gespannt.

 

 

Das Konzert beginnt am Samstag um 17 Uhr. Eintrittskarten für 20 Euro – Ermäßigte zahlen 15 Euro –  gibt es an der Kasse des Zwickauer Robert-Schumann-Hauses.