Karsten Knöfler neuer BSV-Trainer

Karsten Knöfler (533x800)Nach intensiver Suche und Verhandlungen hat der BSV Sachsen einen neuen Trainer für sein Zweitligateam gefunden. Mit Karsten Knöfler übernimmt zum 1. Juli ein junger, ehrgeiziger und bodenständiger Typ, dem der Nachwuchs sehr am Herzen liegt, die Verantwortung für die Zwickauerinnen. Knöfler war in 21 Jahren als Spieler und Trainer erst für zwei Vereine aktiv. Nachdem er von 1984 bis 2011 als Spieler und Trainer in seiner thüringischen Heimat bei der LSV Ziegelheim aktiv und erfolgreich war, wechselte er zum SSV Dornbim Schoren. Beim österreichischen Erstligisten übernahm er erst die Verantwortung für mehrere Nachwuchsteams und ab 2012 auch für das erste Team. In der letzten Saison konnte mit einem Team, dessen Altersdurchschnitt gerade einmal 21,5 Jahre betrug, Dritter in der ersten österreichischen Liga werden, das ÖHB-Pokalfinale erreichen und sich für den Europapokal zu qualifizieren. Beim BSV möchte er sich einer neuen Herausforderung stellen und hofft, in Zwickau langfristig tätig sein zu dürfen. Sein Credo: „Die gesunde Mischung macht’s“. Präsident Winfried Hermann hofft, dass der Neue „gut ins Kollektiv passt, leistungsorientierten Handball spielt und junge Spielerinnen einsetzt.“