Im Sekundenschlaf gegen Tunnelmauer

Zwickau – Im Moseler Tunnel, Fahrtrichtung Meerane, kam ein Opel am Sonntag gegen 3 Uhr von der Straße ab, fuhr gegen den Bordstein und streifte die Mauer des Tunnels. Vermutliche Ursache des Unfalls war ein Sekundenschlaf beim 69-jährigen Fahrer. An seinem Auto und der Tunnelmauer entstand Sachschaden von 4.000 Euro.