Messerattacke im Rosarium

Glauchau – Ein 51-Jähriger wurde am Donnerstagabend im Rosarium, einem Park am Goetheweg, von drei Jugendlichen attackiert und mit einem Messer leicht am Arm verletzt. Zur Behandlung der offenen Stichwunden kam der Glauchauer ins Krankenhaus. Als der Mann vor den Angreifern flüchtete, verlor er seine Armbanduhr, sein Handy und seine Brille. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise: Telefonnummer 03763/640.