Fußballfan geschlagen und beraubt

Zwickau OT Eckersbach – Nach dem Fußballspiel FSV Zwickau II gegen Chemie Leipzig ist ein Fan der Gästemannschaft am Sonntagnachmittag beraubt worden. Der 22-Jährige war gegen 16 Uhr mit einem Bekannten im Bereich Sternenstraße/Carl-Goerdeler-Straße unterwegs, als er von vier bis fünf Unbekannten ins Gesicht geschlagen wurde. Beide Leipzig-Fans versuchten zu flüchten, wurden jedoch in Höhe des Studentenwohnheims eingeholt und der 22-Jährige seines T-Shirts und Fanschals beraubt sowie erneut ins Gesicht geschlagen. Der Diebstahlschaden wird auf 50 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalls oder sonstige Personen, die Hinweise zur Identität der unbekannten Räuber geben können, sollten sich bei der Kripo Zwickau, Telefon 0375/4284480, melden.