Sachsen 90-Junioren erfolgreich in Tschechien

Sachsen 90Die Nachwuchsmannschaften des FC Sachsen Steinpleis-Werdau nahmen über Pfingsten erneut am Witte Cup im tschechischen Karlovy Vara teil. Die F1 und F2 Junioren sowie die D-Jugend kämpften gegen Teams aus Tschechien, Ungarn und Deutschland um den Sieg. Los ging es am Samstag für die D-Junioren mit drei Spielen. Die Partien gegen die JFG Hochfranken Selb, gegen den Gastgeber Witte SF AM Karlovy Vary und gegen die zweite Vertretung von Germania Nürnberg konnten gewonnen werden. Am zweiten Tag setzte es zwei 0:2-Niederlagen gegen die erste Mannschaft von Germania Nürnberg und KSNP Sedlec. Am Ende reichte es dennoch für Platz 3. Die F-Junioren starteten am Sonntag ins Turnier. Die F1 konnte durch Siege gegen Karlovy Vara, Sokol Chyse, Sokol Hajek, den Gastgeber, die F2 und einem 0:0-Unentschieden gegen TJ KSNP Sedlec den Turniererfolg vom Vorjahr wiederholen. Für die F2 lief es nicht so gut. Nur das Match gegen SF AM Karlovy Vara wurde gewonnen. Einzelauszeichnungen gab es für Eric Grünewald als erfolgreichsten Torschützen und für Timmy Grimm als besten Torwart (kein Gegentor) des Turniers.