Eispiraten-Offensive nimmt erste Form an

Eispiraten_mit LogoNachdem die Eispiraten Crimmitschau bereits fünf Verteidiger für die kommende Saison unter Vertrag haben, konzentrieren sich die Westsachsen bei der aktuellen Kaderplanung nun verstärkt auf die Offensive. Mit Stürmer Martin Heinisch und Nachwuchstalent Erik Gollenbeck ist es den Verantwortlichen um Trainer Chris Lee gelungen, zwei weitere Spieler aus den eigenen Reihen im Sahnpark zu halten. Heinisch spielt bereits seit der Saison 2012/13 für die Eispiraten und hat sich seither positiv entwickelt. Vor allem in der abgelaufenen Spielzeit wusste der 1,89 m große und 87 kg schwere Angreifer an der Seite seiner Mitspieler zu überzeugen. Mit 16 Toren und 20 Vorlagen konnte der gebürtige Tscheche sowohl seine Qualitäten im Abschluss als auch als Vorbereiter unter Beweis stellen. Nachwuchstalent Gollenbeck wechselte in der vergangenen Spielzeit von Red Bull Salzburg zurück zu seinem Heimatverein. Der 19-jährige Crimmitschauer gilt als technisch versierter Spieler mit guten Anlagen. Damit zählen inzwischen acht Profis zum neuen Kader, die bereits in der Vorsaison ihre Schlittschuhe für die Eispiraten geschnürt haben.