Verfolgungsjagd in Mülsen

Mülsen, OT Stangendorf – Ein 21-Jähriger hat sich heute Vormittag mit der Polizei eine kurze Verfolgungsjagd geliefert. Als der junge Mann in Höhe Gemeindezentrum St. Jacob kontrolliert werden sollte, gab er Gas. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Opel auf der Uferstraße in Stangendorf stoppen. Ein Drogentest bei dem Verkehrssünder reagierte positiv auf Amphetamine. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei einer Durchsuchung des Mannes und seinem Auto konnte nichts gefunden werden. Während der Verfolgungsfahrt mussten sich mehrere Fußgänger mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Die gefährdeten Passanten werden gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden. Telefon: 0375/ 44580.