KiTa-Streik geht weiter

Kita-StreikMehr als 500 Beschäftigte aus dem Sozial- und Erziehungsdienst in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben auch heute wieder ihre Arbeit niedergelegt. Zum Streik aufgerufen waren Erzieherinnen und Erzieher in Leipzig, Halle, Dessau-Roßlau, Jena, Zwickau und Werdau. Laut ver.di-Landesbezirksleiter Oliver Greie sei die Streikbereitschaft nach wie vor hoch und die Motivation ungebrochen. Bis zur Mitgliederversammlung der Vereinigung kommunaler Arbeitgeber am Donnerstag solle der Arbeitgeberseite deutlich gemacht werden, dass die Beschäftigten nicht von ihren Forderungen abrücken werden. Am Mittwoch bleiben erneut Einrichtungen des Sozial- und Erziehungsdienstes in Leipzig, Dresden, Freital, Heidenau, Halle, Dessau-Roßlau, Jena, Chemnitz, Frankenberg, Freiberg, Zwickau, Plauen und Werdau geschlossen.

Foto: dpa