Punkteteilung im letzten Spiel

FSV_Logo_Ball_neutralMit einem 1:1-Unentschieden gegen den SV Babelsberg hat sich der FSV Zwickau am Pfingstsonntag in die Sommerpause verabschiedet. Vor 1.113 Zuschauern im Eckersbacher Sportforum dominierten die Gastgeber von Beginn an und kamen nach 16 Minuten auch zur verdienten Führung. Michael Schlicht verwertete eine Flanke von Genausch zun 1:0. Weitere Gelegenheiten vereitelte die Babelsberger Hintermannschaft. Nach der Pause nutzten die Gäste dann die erste Gelegenheit zum Ausgleich. Nach einem Eggert-Foul im Strafraun verwandelte Makangu den fälligen Elfmeter zum 1:1 (48.). Die Ziegner-Schützlinge hatten danach noch mehrfach die Chance, die Partie für sich zu entschieden, ein Tor fiel jedoch nicht mehr. Dafür sah Oliver Genausch nach grobem Foulspiel neun Minuten vor Schluss noch die Rote Karte.