Spender für Vivienne gefunden

VivienneFür die an Leukämie erkrankte Vivienne aus Zwickau ist ein passender Knochenmarkspender gefunden worden. Dies teilten die Initiatoren der Registrierungsaktion vom 9. Mai in der Sporthalle Scheffelberg auf der Facebookseite „Vivienne will leben“ mit. Bereits am Montagabend erhielten Familie und Freunde der 14-Jährigen sowie die DKMS die frohe Botschaft. Der Spender stimmt in allen 10 von 10 relevanten Merkmalen mit dem jungen Mädchen überein. Damit sei die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Spende gut angenommen wird und die Abstoßungsreaktionen gering sind, erklärte Annika Schirmacher von der DKMS. Momentan werden Spender und Patientin auf eine zeitnahe Stammzellenentnahme und Transplantation vorbereitet. Bei der Typisierungsaktion am 9. Mai ließen sich 2.000 potentielle Spender registrieren. Über 107.000 Euro werden für die Finanzierunga aller Registrierungen gebraucht. Gut 64.000 Euro Spendengelder kamen bereits zusammen. Es fehlen noch über 43.000 Euro. Auch in den kommenden Wochen und Monaten sind Spenden weiterhin wichtig und willkommen.

DKMS-Spendenkonto
IBAN DE72 1007 0848 0151 2318 01, BIC DEUTDEDB110