Glücklicher Sieg für Ehepaar Zeltner

Zeltner1Ruben und Petra Zeltner haben am Wochenende die DMV Thüringen Rallye gewonnen. Den Sieg sicherte sich das sächsische PZ Motorsportteam erst durch ein kurioses Finish in der letzten der insgesamt zehn Wertungsprüfungen über 137,56 Bestzeit-Kilometer. Zuvor lieferten sich Sepp Wiegand/ Alexander Rath und Fabian Kreim/ Frank Christian einen spannenden Sekundenkampf. Doch die beiden jungen Skoda-Piloten fielen auf den letzten Metern der Rallye aus. Auch andere Fahrer mussten aufgrund eines kurzen, heftigen Regengusses während der finalen Wertungsprüfung Verschiebungen im Klassement hinnehmen oder konnten das Rennen nicht beenden. Zweite wurden Mark Wallenwein und Stefan Kopczyk im Citröen DS3 R5. Den dritten Platz sicherte sich der Tscheche Jaroslav Orsák im Skoda Fabia S2000. Damit führt das Lichtensteiner Ehepaar nach dem fünften Saisonlauf weiterhin die Deutsche Rallye-Meisterschaft mit 95 Punkten vor Mark Wallenwein (68 Punkte) und Fabian Kreim (49 Punkte) an.