Stadt verschickt Wahlbenachrichtigungen

Zwickau Wahlen 2014 Europawahl Kreistagswahl Stadtratswahl 14.05.2014Die Stadtverwaltung Zwickau hat damit begonnen, die Wahlbenachrichtigungen für die Oberbürgermeisterwahl und für die Landratswahl am 7. Juni zu verschicken. Die Benachrichtigungen gelten auch für einen eventuell benötigten zweiten Wahlgang am 28. Juni. In einem Umschlag, welcher mit dem Aufdruck „Wichtige Wahlsache“ versehen ist, befindet sich ein Schreiben, welches auf der Rückseite den Antrag für einen Wahlschein sowie für die Briefwahlunterlagen enthält. Bis spätestens Sonntag sollten alle Wahlberechtigten die Benachrichtigung erhalten haben. Wer glaubt, wählen zu dürfen, aber keine Post von der Stadtverwaltung bekommen hat, sollte im Bürgerservice des Rathauses einen Antrag auf Berichtigung des Wählerverzeichnisses stellen. Möglich ist das vom 18. bis 22. Mai. Briefwahlunterlagen können ab dem 21. Mai verschickt werden.