BSV beendet Saison als Dritter

BSV_Logo_neutralMit einem 34:28-Heimsieg gegen Zweitligameister SGH Rosengarten-Buchholz haben die BSV-Handballerinnen die diesjährige Zweitligaaison abgeschlossen. Damit behalten die Westsächsinnen den dritten Tabellenplatz. Obwohl es für beide um nichts mehr ging, bekamen die Zuschauer in Neuplanitz eine engagierte Leistung geboten. Die Zwickauerinnen lagen von Beginn an vorn und mussten nur in der 21. Minute kurzzeitig den Ausgleich hinnehmen. Kurz vor der Pause war das Spiel für Daiva Aleksandraviciute aufgrund ihrer dritten Strafzeit vorzeitig beendet. In Unterzahl konnte der BSV aber seine Führung bis zur 40. Minute auf 25:19 ausbauen. Diesen Vorsprung verschenkten die Zwickauerinnen nicht mehr. Abschied nehmen mussten die Fans nach der Partie von Trainerin Daniela Filip, die sich in der kommenden Saison wieder um den Nachwuchs kümmern wird, Kapitänin Claudia Stein, die ihre Karriere beendet, sowie Nele Kurzke und Hana Martinkova, die den Verein wechseln.