Typisierungsaktion für krebskranke Vivienne

VivienneIn der Sporthalle Scheffelberg veranstaltet die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH am Samstag eine Registrierungsaktion für die an akuter Leukämie erkrankte Vivienne aus Zwickau. Die 14-Jährige erhielt vor wenigen Wochen diese Schockdiagnose, nachdem sie erst im letzten Jahr den Knochenkrebs besiegte. Gesunde Menschen, die zwischen 18 und 55 Jahre alt sind, dürfen sich als Spender aufnehmen lassen. Wer sich in der Vergangenheit bereits bei einer Aktion registrieren ließen, muss nicht erneut teilnehmen. Seine Daten stehen weiterhin für alle Patienten zur Verfügung. Wichtig ist auch die finanzielle Unterstützung der Aktion. Registrierung und Typisierung eines Spenders kostet 50 Euro. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Um die geplante Aktion durchführen zu können, wurde ein Spendenkonto eingerichtet: IBAN DE72 1007 0848 0151 2318 01, BIC DEUTDEDB110.