FSV kämpft um Tabellenführung

FSV_Logo_Ball_neutralGegen die 2. Mannschaft von Union Berlin will der FSV Zwickau am Samstag zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der Regionalliga Nordost erobern. Dafür wurde ein Punktgewinn reichen. Im Fernduell um den Aufstiegsrelegationsplatz tritt der 1. FC Magdeburg erst einen Tag später gegen den BFC Dynamo an. Das Hinspiel zwischen den Köpenickern und den Ziegner-Schützlingen endete mit einem spektakulären 3:3-Unentschieden, wobei der FSV einen 0:2- und einen 1:3-Rückstand aufholen konnten. Die Gäste haben die letzten vier Partien alle gewonnen und haben mit Tugay Uzan den drittbesten Torjäger der Liga in ihren Reihen. Die U23-Auswahl der „Eisernen“ stellt außerdem mit 45 Toren die zweitbeste Offensive. Anstoß ist um 13.30 Uhr im Sportforum Eckersbach.