Uli Borowka liest im Fanprojekt

Uli_Borowka_Cover_300dpiDer ehemalige Fußball-Nationalspieler Uli Borowka ist am Freitag im Fanprojekt Zwickau zu Gast. Um 19 Uhr liest er dort aus seiner Biographie „Volle Pulle – Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker“. Der gelernte Maschinenschlosser absolvierte insgesamt 388 Bundesliga-, 80 Europapokal-, und sechs A-Länderspiele. Mit Werder Bremen gewann der 42-Jährige je zweimal die Meisterschaft und den DFB-Pokal sowie 1992 den Europapokal. Während seiner Profizeit verheimlichte Borowka vor Fans und Öffentlichkeit seine Alkoholsucht. Erst im Jahr 2000, zwei Jahre nach seinem Karriereende, konnte der ehemalige Verteidiger nach einer viermonatigen, stationären Therapie die Krankheit besiegen. Gemeinsam mit dem 11-Freunde-Redakteur Alex Raack begann der gebürtige Mendener 2011 seine bewegende Geschichte aufzuschreiben. Im Oktober 2013 wurde das Buch veröffentlicht. Wochenlang hielt sich das Werk in den Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerlisten. Seitdem wirbt Uli Borowka unter anderem in vielen Talkshows, Lesungen und Diskussionen in Vereinen für einen schonungslosen Umgang mit der Suchterkrankung.