Zwickau schaltet virtuellen „Mängelmelder“ frei

Wo zwickt's„Wo Zwickt’s?“ – Diese Frage stellt die Stadtverwaltung Zwickau ab sofort im Internet. Auf der städtischen Homepage können Bürger mit dem seit gestern frei geschaltetem „Mängelmelder“ darauf eine Antwort geben und auf Schäden und Verschmutzungen hinweisen. Im Vorfeld stellten Oberbürgermeisterin Pia Findeiß, das Bürgeramt und der für die Betreibung zuständige Bürgerservice das neue Online-Portal im Rathaus vor.