Streik: Kommunale Kitas ab Montag geschlossen

Streik Erzieher_2In den Sächsischen Kindertagesstätten stehen die Zeichen erneut auf Streik. 93,44 Prozent der Erzieher, Sozialarbeiter, Kinderpfleger und Heilpädagogen haben sich bei der Urabstimmung klar für einen unbefristeten Streik ausgesprochen. In Zwickau bleiben alle 17 städtischen Kindertagesstätten ab Montag geschlossen. Am Dienstag kommen die Einrichtungen in der Gemeinde Hirschfeld hinzu. Seitens der Stadt wurde eine Notdienstvereinbarung vorbereitet und mit der Gewerkschaft ausgehandelt. Danach können folgende fünf Kitas eine Notbetreuung für alleinerziehende Berufstätige und alleinerziehende Auszubildende anbieten:

Stadtmitte: Kita Stadtstrolche. Dr.-Friedrichs-Ring 6
Neu- und Oberplanitz: Kita Harlekin, Hermann-Krasser-Str. 13
Crossen, Mosel und Pölbitz: Kita Krümelkiste, Stephan-Roth-Str. 14 – 16
Eckersbach: Kita Sputnik, Wostokweg 35
Marienthal: Kita Anne Frank, Joliot-Curie-Str. 02

Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di hatten die Arbeitgeber in fünf Verhandlungsrunden keine Bereitschaft erkennen  lassen, die gute Arbeit der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst aufwerten zu wollen.