Alkoholisierter Biker zu schnell unterwegs

Langenbernsdorf, OT Trünzig – Auf der Ronneburger Straße/Zur Eichleithe haben Beamte des Polizeireviers Werdau am Sonntagmittag eine Dreiviertelstunde lang die Geschwindigkeit kontrolliert. Sieben Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs. Der schnellste Autofahrer hatte bei erlaubten 50 km/h 77 „Sachen“ auf dem Tacho. Der Fahrer eines Motorrades wurde mit 80 km/h gestoppt. Während der Kontrolle wurde bei dem 44-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemtest ergab einen Wert von 1,10 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein einbehalten.