Radler und Fußgänger gemeinsam in der Fußgängerzone?

Innere PlauenscheAb Mitte Mai wird die Fußgängerzone in der Äußeren Plauenschen Straße für den Radverkehr geöffnet. Mit diesem Test will das Ordnungsamt untersuchen, ob sich die Verkehrssicherheit von Passanten mit dem Radverkehr vereinbaren lässt. Der Probeversuch ist zunächst für fünf Monate vorgesehen. Bislang war das Radeln in diesem Bereich ausschließlich in der Zeit von 18 bis 10 Uhr zugelassen. Mit der Freigabe der Äußeren Plauenschen Straße schafft die Stadt gleichzeitig eine Umleitung für Radfahrer. Diese ist aufgrund der Sanierung und der damit verbundenen Vollsperrung der Kreisigstraße zwischen Moritzstraße und Dr.-Friedrichs-Ring erforderlich.