Frau zwischen Auto und Garagenwand eingeklemmt

Werdau – Bei einem Unfall auf der Zwickauer Straße wurde am Dienstagnachmittag eine Opel-Fahrerin leicht verletzt. In der Zufahrt einer Tiefgarage stieg die 61-Jährige aus, um das Tor zu öffnen. Weil sie die Handbremse nicht angezogen hatte, rollte das Auto plötzlich los. Beim Versuch, das Fahrzeug zu stoppen, wurde die Frau zwischen dem Opel und der Garagenwand eingeklemmt. Am Auto und am Tor entstand ein Schaden von 8.000 Euro.