16. Radlerfrühling im Muldental

Radlerfrühling (2)Am 1. Mai lädt das Muldental zm 16. Radlerfrühling ein. Sowohl Freizeitradler als auch ambitionierte Radsportler können von 10 bis 17 Uhr an der Veranstaltung teilnehmen. An den markierten Wegestrecken zwischen Glauchau, Remse, Waldenburg, Wolkenburg, Penig und Lunzenau gibt es insgesamt 30 Stationen und Stempelstellen. Zum Beispiel können die Teilnehmer einen Fahrradparcour der Gebietsverkehrswacht vor dem Naturalienkabett Waldenburg überwinden oder das Bauernmuseum in Dürrengerbisdorf besuchen. Die Stadt Glauchau nimmt in diesem Jahr erstmals an der Aktion teil. Entlang der Strecke bietet die Feuerwehr ein buntes Familienprogramm, unter anderem mit Technikvorführung, Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto sowie Vorführungen der Jugendfeuerwehr, an. Außerdem befindet sich auf dem Gelände der Feuerwehr Glauchau ein Fahrrad-Reparaturstützpunkt für kleine Notreparaturen. Das Sammeln von Stempeln wird mit wertvollen Präsentepaketen, sowie einem Kinder- BMX Rad oder einem Wellnesswochenende belohnt.