„Frühlingscafé“ für ehrenamtliche Strickerinnen

Babysocken_LandkreisDas Jugendamt des Landkreises lädt alle Mitglieder der ehrenamtlichen Initiative „Fleißige Hände für kleine Füße“ am Mittwoch um 14.30 Uhr zum „Frühlingscafé“ ins Verwaltungszentrum nach Werdau ein. Bereits zum dritten Mal soll den Strickerinnen mit Kaffee und Kuchen sowie einem kurzen Programm mit Gesang und Tanz, gestaltet von einer ortsansässigen Kita, ein Dank ausgesprochen werden. Seit 2012 wollen Frauen mit der Aktion jedem Neugeborenen im Kreis Zwickau ein Paar Babysöckchen als individuelles Geschenk überreichen. Bis heute sind 8 437 Exemplare beim Jugendamt eingegangen. Außerdem erhielt die Behörde 330 gestrickte Mützen, Handschuhe, Schals, Jäckchen und Kuscheltiere. Im Rahmen der Aktion sind derzeit über 70 Strickerinnen tätig. Einige schicken ihre Söckchen auch anonym.