Wahlhelfer gesucht

Zwickau Wahlen 2014 Europawahl Kreistagswahl Stadtratswahl 14.05.2014Für die Oberbürgermeister- und Landratswahlen am 7. Juni sucht die Stadt Zwickau noch Wahlhelfer. Interessierte können sich als Reserve melden. Auch für einen möglichen zweiten Wahlgang drei Wochen später (28. Juni) sind derzeit noch etwa 50 Positionen zu besetzen. Der zweite Wahlgang würde in dem Fall benötigt, falls im ersten Wahlgang keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen sollte. Zum Wahlvorstand zählen der Vorsteher und sein Stellvertreter sowie ein Schriftführer und drei bis fünf Beisitzer. Wahlhelfer müssen volljährig sein, deutsch sprechen können und dürfen weder selbst zur Wahl stehen noch als Vertrauensperson oder stellvertretende Vertrauensperson für einen Wahlvorschlag benannt sein. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird, je nach Funktion, mit einer Aufwandsentschädigung zwischen 30 und 60 Euro bezahlt. Die Schulungen für die Vorsteher, Schriftführer und deren Stellvertreter finden vom 18. Mai bis 1. Juni im Bürgersaal des Rathauses statt.