BSV-Damen verpassen Aufstieg

BSV_Logo_neutralDurch eine 23:28-Niederlage im Sachsenderby beim HC Rödertal haben die Handballerinnen des BSV Sachsen die letzte Chance auf den zweiten Aufstiegsplatz verspielt. Trotz einer schnellen 2:0-Führung gerieten die Zwickauerinnen in der Sporthalle Großröhrsdorf bis zur 14. Minute mit 3:8 in Rückstand. Zur Pause stand es 12:16 aus Sicht der Gäste. Zu Beginn der zweiten Hälfte zogen die Rödertalbienen auf 21:15 davon. Der BSV kämpfte sich aber wieder zurück und erzielte bis zur 49. Minute sechs Treffer in Folge. Danach konnten sich die Gastgeberinnen aber erneut absetzen. Da Dortmund beim SV Allensbach mit 28:26 gewann, können die Zwickauerinnen am letzten Spieltag nur noch Tabellenplatz 3 verteidigen. Gegner ist zu Hause der Tabellenführer der SGH Rosengarten-Buchholz an. Trainerin Daniela Filip zog bereits eine erste Saisonbilanz : „Wenn die die Leistungen zu schwankend sind, ist es noch nicht ausreichend für die 1. Bundesliga.“