Auswärtssieg in Bautzen

Bautzen_FSVIn einem Nachholspiel der Regionalliga Nordost hat der FSV Zwickau am Mittwochabend bei Budissa Bautzen mit 1:0 gewonnen und damit den Anschluss an Spitzenreiter 1. FC Magedeburg gewahrt. Die punktgleichen Bördestädter stehen nur aufgrund des besseren Torverhältnisses auf dem ersten Tabellenplatz. In der ersten Hälfte taten sich die Gäste recht schwer. Es gab zwar ein klares Plus beim Ballbesitz, aber kaum torgefährliche Aktionen. Nach der Halbzeitpause konnten sich die Ziegner-Schützlinge deutlich steigern. Es dauerte aber bis zur 76. Minute, dass Oliver Genausch einen Luge-Pass zum Goldenen Tor verwertete. Danach wurden die Angriffsbemühungen der Budissen entschlossener. Mehr als ein gefährlicher Freistoss in der Nachspielzeit, den FSV-Keeper Unger souverän entschärfte, sprang aber nicht heraus.. Am Ende ein verdienter Sieg, bei dem die Rot-Weißen aber einmal mehr das Toreschießen vergaßen.

Quelle: www.fsv-fan.de