Deutlicher Auswärtserfolg für BSV II

BSV_Logo_neutralDie zweite Mannschaft des BSV Sachsen konnten am Samstag einen deutlichen 35:20-Sieg beim VfL Waldheim erringen. Bereits in der ersten Halbzeit spielten die Gäste, trotz Konzentrationsschwächen beim Torabschluss, gegen den Tabellensechsten schnell eine deutliche Führung heraus. Zur Pause stand es 19:7. Die Waldenburgerinnen fanden auch in den zweiten 30 Minuten kein Mittel gegen den überlegenen Tabellenführer. Trainerin Daniela Filip war hochzufrieden mit dem Auftritt ihrer Schützlinge: „Auf die gezeigte Leistung meiner Mannschaft bin ich richtig stolz. Traurig finde ich, dass uns der gegnerische Trainer von Beginn an sehr unsportlich gegenüber getreten ist und uns nicht einmal begrüßt hat. Meine Spielerinnen haben auf dieses Verhalten allerdings die richtige sportliche Antwort auf dem Spielfeld gefunden und ihre Stärken gegen einen Gegner, der an seine Grenzen gestoßen ist, clever ausgespielt.“ Im letzten Spiel der Sachsenliga-Saison empfängt der BSV II am Samstag die HSG Neudorf/Döbeln.