4. Lange Nacht der Technik

Lange Nacht der Technik 2014Am Freitag veranstalten das August Horch Museum und die Westsächsische Hochschule Zwickau zum vierten Mal die „Lange Nacht der Technik“. Die WHZ präsentiert sich in diesem Jahr auf dem Gelände des Technikums in der Äußeren Schneeberger Straße. Besucher können unter anderem in der Maschinenhalle der Fakultät Automobil- und Maschinenbau die Einarbeitungszeit an Montagearbeitsplätzen testen, im Kerzenschein Teelichthalter schweißen oder leuchtende Textilien und Roboter in Aktion erleben. Im Horch Museum sind die Sieger des Science-Slam-Wettbewerbs „Jugend präsentiert“ und der Träger des „Goldenen Gehirns“, Denis Ie Plat, mit seinem E-Bobbycar zu Gast. Weiterhin können Interessierte zum Beispiel Fahrsimulatoren und Segway-Roller fahren und sich eine Horch-Kühlerfigur am 3-D-Drucker „ausdrucken“. Zwischen beiden Einrichtungen gibt es einen Busshuttle. Erstmals verlängern zudem die Städtischen Verkehrsbetriebe ihre Fahrtzeiten.