23-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall im Wald

Pöhl, OT Neudörfel – Bei der Beseitigung von Sturmschäden ist am Montagnachmittag ein 23-Jähriger ums Leben gekommen. In einem Waldgebiet nahe Neudörfel kippte aus bisher ungeklärter Ursache ein großer Wurzelballen um und begrub den Mann unter sich. Ein Arbeitskollege fand den Verunglückten und alarmierte die Rettungskräfte und die Polizei. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Ermittlungen schließt die Polizei ein Fremdverschulden aus.