Kommunale Kitas am Donnerstag geschlossen

Streik ErzieherDie Gewerkschaft ver.di hat für Donnerstag erneut zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Aus diesem Grund bleiben alle 17 kommunalen Kindertagesstätten in Zwickau an diesem Tag geschlossen. Die Eltern wurden heute über entsprechende Gewerkschaftsaushänge in den Einrichtungen informiert. Wegen dem Streik muss auch der am 16. April geplante „Tag der offenen Tür“ im Hort „Planitzer Rasselbande“, Schulstraße 19, ausfallen. Einen neuen Termin will die Stadt rechtzeitig bekannt geben. Gleichzeitig bittet die Verwaltung um Verständnis. Auf die Tarifverhandlungen oder die Entscheidungen der Gewerkschaft habe man laut Sprecherin Heike Reinke keinen unmittelbaren Einfluss. In den 17 städtischen Kitas werden derzeit rund 2.500 Kinder von ca. 200 Erzieherinnen und Erziehern betreut.