91-Jähriger um 350 Euro betrogen

Glauchau – Die Hilfsbereitschaft eines 91-Jährigen wurde am Montag schamlos ausgenutzt. Gegen 11 Uhr fragte ein Unbekannter den Rentner im Bereich Gewerbegasse/Quergasse nach Wechselgeld für den Parkautomaten. Anschließend schauten beide in dessen Geldbörse nach und der Mann entfernte sich wieder. Zu Hause stellte der 91-Jährige fest, dass ihm ca. 350 Euro in Scheinen fehlen. Der Betrüger war ca. 40 Jahre alt, kräftig, ca. 170 cm groß und von südländischer Abstammung. Er hatte ein vernarbtes Gesicht und sprach gebrochen Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640, entgegen.