Überfahrenes Wildschwein entwendet

Fraureuth – Ein überfahrenes Wildschwein, dass am Freitag an der S 317/Greizer Straße lag, ist von Unbekannten entwendet worden. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von 12 bis 13 Uhr circa 70 Meter vor der Zufahrt „Einsiedler“. Da an der Stelle Reifenspuren von einer Schubkarre festgestellt wurden, die bis zur Zufahrt gingen, geht der zuständige Jagdpächters davon aus, dass der oder die Täter das circa 80 kg schwere Wildschwein mit der Karre bis zur Zufahrt transportiert haben und dort in ein Auto umgeladen haben. Der Jagdpächter erstattete Anzeige wegen Wilderei. Zeugen sollten sich im Polizeirevier Werdau, Tel. 03761/7020 melden.