Weitere Hilfsreise in die Ukraine

VLUU L100, M100  / Samsung L100, M100Am Mittwoch nach Ostern startet eine weitere Hilfsreise in die Zwickauer Partnerstadt Wladimir-Wolynsk in der Westukraine. Verantwortlich ist der Verein „Partnerschaft zur Ukraine“. Nach Angaben des Vorsitzenden Karl-Ernst Müller werden weitere materielle Hilfsgüter und andere Angebote zur Verfügung gestellt. Unter anderem bekommt ein alleinerziehender Vater von sechs Kindern eine Trompete des Marienthaler Posaunenchors geschenkt. Bei der Reise wird auch der geplante Besuch von ukrainischen Schülern und Lehrern während der Schumann-Tage 2015 in Zwickau ein Thema sein. Die Hilfsbedürftigen sollen während der Festtage in Privatquartieren untergebracht werden.