Schnee strapaziert Verkehrsteilnehmer

PD Zwickau – Vereiste Fahrbahnen, eine geschlossene Schneedecke und entsprechender Verkehr sorgten auf den Straßen im Bereich der Polizeidirektion Zwickau am Donnerstagvormittag für einige „Rutschpartien“, ein langsames Vorankommen und längere Wartezeiten. Wer auf den Land-, als auch Bundesstraßen im Vogtland, in den Ortslagen um Zwickau, insbesondere Werdau und Glauchau sowie der Autobahn A72 unterwegs war, musste sich wegen Verkehrsbehinderungen und Staus gedulden. Vielerorts blieben Laster auf den vereisten und verschneiten Straßen liegen. Insgesamt 57 Verkehrsunfälle wegen Glätte mussten aufgenommen werden. Dabei gab es glücklicherweise nur sechs Leichtverletzte.