Jugendfeuerwehr räumt Müllecken auf

JugendfeuerwehrMehrere Organisatoren riefen am vergangenen Samstag in Werdau zum Frühjahrsputz auf. Im Gebiet rund um den Brühl leistete die Werdauer Jugendfeuerwehr einen Beitrag für eine saubere Umwelt und ein schöneres Stadtbild. Nach einer Einweisung im „Park der Sinne“ schnappten sich die jungen Brandschutzhelfer Müllbeutel und lasen herumliegenden Müll/Abfall auf. „Unsere Mitglieder hatten sehr viel Spaß und waren negativ erstaunt, was die Leute alles so fallen lassen bzw. hinschmeißen und wie schnell der Müllbeutel sich gefüllt hatte“, so Jugendleiter und ehrenamtlicher Feuerwehrmann Andy Paul. Nach wenigen Stunden war allerhand zusammen getragen und in die von Stadt/Bauhof bereitgestellten Container gepackt. Als alle vorgegebenen Ecken und Stellen vom Müll befreit waren, gab es für die Helfer zur Belohnung noch eine kleine Mahlzeit.