IHK-Urkunde für vorbildlichen Ausbildungsbetrieb

AuszeichnungIDHDie IDH Anlagenbau und Montage GmbH Glauchau ist am Montag mit der IHK-Ehrenurkunde „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden. Die Anerkennung nahm Präsidentin Ulla Reichel zur Regionalversammlung vor. „Ohne Nachwuchs keine unternehmerische Perspektive“, begründet IDH-Geschäftsführerin Birgit Olijnyk (im Bild rechts) das Engagement. „Viele junge Mitarbeiter zählen nach den Prüfungen bereits zu den Leistungsträgern“. 36 Azubis hat der Dienstleister für die Automobilindustrie seit 1999 ausgebildet. Insbesondere Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker finden hier ihre berufliche Zukunft. Seit 1997 vergibt die IHK Chemnitz diese Auszeichnung. Kriterien sind unter anderem 10-jährige Ausbildungstätigkeit, angemessene Vergütung, Einhaltung der Arbeitszeit, qualifiziertes Ausbildungspersonal und hohe Erfolgsquote bei Abschlussprüfung (80 Prozent Bestehensquote). Bisher wurden 108 Unternehmen geehrt.