FSV wieder Tabellenführer

Banner_RECHTS_BAK_HP_2013Durch einen souveränen 3:0-Erfolg über den Berliner AK hat sich der FSV Zwickau am Sonntag die Tabellenspitze von Magdeburg zurück erobert. Den 1.313 Zuschauern im Eckersbacher Sportforum stockte zunächst der Atem, als der Berliner Turan in der 11. Minute nach einer Ecke den Ball aus spitzem Winkel an den Pfosten knallte. Sechs Minuten später dann die Führung für die Platzbesitzer durch einen Kopfball von Sebastian Mai. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Philipp Röhr mit einem sehenswerten Treffer auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel spielten die Zwickauer die Partie clever zu Ende. Die Gäste hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits aufgegeben. In den letzten 20 Minuten kam der FSV dann noch einmal zu einigen dicken Gelegenheiten. Eine davon verwandelte der eingewechselte Florian Eggert in der 90. Minute zum 3:0-Endstand.