FSV empfängt Berliner AK

FSV_Logo_Ball_neutralIn der Fußball-Regionalliga Nordost empfängt Spitzenreiter FSV Zwickau am Sonntag den Berliner AK zum Heimspiel im Eckersbacher Sportforum. Dass der aktuelle Tabellenfünfte in dieser Saison ein unbequemer Gegner sind, bekamen die Ziegner-Schützlinge bereits im Hinspiel zu spüren. Erst durch zwei ganz späte Tore von Morosow und Röhr konnten die Rot-Weißen die Partie am letzten Augustwochenende noch drehen und für sich entscheiden. Mit einem erneuten Erfolg könnte der FSV genug Selbstvertrauen für die schwere Auswärtsaufgabe in Magdeburg tanken. Bis auf Marc-Philipp Zimmermann (5. Gelbe) hat Torsten Ziegner alle Mann an Bord. Mit kleineren Veränderungen in der Startaufstellung im Vergleich zur Vorwoche ist also zu rechnen. Anpfiff ist um 13.30 Uhr im Sportforum „Sojus“.