Spitzenspiel in Neuplanitz

BSV Sachsen Zwickau offizielles Mannschaftsfoto Saison 2014 bis 2015 12.08.2014Die Wochen der Entscheidung gehen für den BSV Sachsen weiter. Nachdem das Team von Daniela Filip mit dem überzeugenden Sieg in Dortmund den zweiten Tabellenrang erobert hat, empfängt die Mannschaft am Samstag um 17 Uhr die Neckarsulmer Sportunion. Beide Teams treffen erst zum vierten Mal aufeinander. Dabei wollen die Zwickauerinnen ihre positive Bilanz ausbauen und zeigen, dass sie es besser können als bei der 24:35-Niederlage im Hinspiel. Wenn es dem Team gelingt, die Leistung der zweiten Halbzeit gegen Dortmund im gesamten Spiel abzurufen, dann dürfte einem großen Handballfest in der Neuplanitzer Sporthalle nichts im Wege stehen. Bis auf die Langzeitverletzten Theresa Loll, Annika List und Christina Zuber sind alle Spielerinnen einsatzbereit. Daiva Aleksandraviciute musste wegen Problemen mit dem Sprunggelenk zwar etwas kürzer treten, dürfte am Samstag aber wieder fit sein.