Streicherensembles des KON geben Konzert

Konservatorium_1Verschiedene Streicherensembles der Zwickauer Musikschule geben am Freitag im Robert Schumann Konservatorium ein Konzert. Die „Fidolinos“ unter Leitung der Fachbereichsleiterin Susanne Brandt spielen „Arielles Weltreise“ und „Sehnsuchtswalzer“ von der österreichischen Komponistin Andrea Holzer-Rhomberg. „KON.fetti“, ein Streichquartett unter Leitung von Gabriele Albrecht, wird ein  Menuett des französischen Komponisten Jean Baptist Lully darbieten, dem sich die gegensätzliche Komposition  „Space Attack“ von  Robert Spiering anschließt. Weiterhin ist eine  Komposition von Arcangelo Corelli zu hören. Zwei weitere Ensembles, beide unter Leitung von Wieland Pörner, machen mit einer Komposition von Charles Dancia und einer  interessanten Interpretation des Titels „Who wants to live forever“ der britischen Band „Queen“ auf sich aufmerksam. Zum Abschluss des Konzertes treten “Intermezzo“ und das Ba-Rock-Orchester unter Leitung von Michael Fritsch auf. Zu hören sind dann Richard Hughes Komposition „The day of a dolphin“ sowie Jazz-Standards. Beginn ist um 17 Uhr im Robert-Schumann-Saal, der Eintritt ist frei.