Souveräner Auswärtssieg im Spitzenspiel

Nordhausen_FSVDer FSV Zwickau hat das Spitzenspiel bei Wacker Nordhausen deutlich und auch in dieser Höhe verdient mit 3:0 gewonnen. In der Anfangsphase schenkten sich beide Mannschaften nichts. Nach einer Großchance für die Gastgeber erzielte Oliver Genausch in der 37. Minute die Führung für die Rot-Weißen. Nach dem Seitenwechsel agierten die Gäste weiter hochkonzentriert und nutzte die sich bietenden Räume für gefährliche Konter. In der 60. Minute setzte sich André Luge auf links durch, spielt Abwehr und Torwart aus und traf unter dem Jubel der 500 mitgereisten Zwickauer Anhänger zum 2:0. Auch im weiteren Spielverlauf war der FSV einem weiteren Treffer deutlich näher als Nordhausen. Nach 85 Minuten erlief sich Oliver Genausch einen Rückpass eines Nordhäuser Abwehrspielers und erhöhte auf 3:0. Kurz vor Schluss dann noch ein indirekter Freistoß im Strafraum der Gastgeber: Toni Wachsmuth hämmerte den Ball jedoch an die Latte.